Crataegutt Herz-Kreislauf-Tropfen

Crataegutt® als Tropfen

Crataegutt® Herz-Kreislauf-Tropfen sind ein gut verträgliches, pflanzliches Arzneimittel zur Unterstützung der Herz-Kreislauf-Funktion. Die Tropfen enthalten wie auch die festen Darreichungsformen den Spezialextrakt WS® 1442 aus Weißdornblättern und -blüten. Er ist besonders reich an oligomeren Procyanidinen und unterstützt Ihr Herz-Kreislauf-System, indem er die Pumpkraft des Herzens stärkt und die Gefäße elastisch hält. So kann das Blut leichter durch den Körper fließen und den Organismus mit Sauerstoff versorgen.

Crataegutt® Herz-Kreislauf-Tropfen kaufen
Packshot Crataegutt Tropfen

Bewährte Crataegutt® Qualität in flüssiger Form.

  • Zur Unterstützung der Herz-Kreislauf-Funktion
  • 3x täglich 30-40 Tropfen
  • Pflanzlich und gut verträglich

Flüssige Darreichungsform mit langer Tradition

Crataegutt® Herz-Kreislauf-Tropfen haben eine langjährige Tradition als pflanzliches Arzneimittel für Herz und Kreislauf. Sie sind eines der ältesten Produkte von Dr. Willmar Schwabe.

Crataegutt® wurde ursprünglich nur in Tropfenform angeboten. Dies spiegelt sich auch im Markennamen wider, denn der lateinische Begriff „gutta, guttae“ bedeutet übersetzt „Tropfen“ oder „Tropflösung“. Und die ersten beiden Silben im Markennamen, also „Cratae“ wurden abgeleitet aus "Crataegus", dem lateinischen Begriff für Weißdorn

Seit den 1940er Jahren wurden die Tropfen über Jahre und Jahrzehnte weiterentwickelt und werden heute ebenso wie die Crataegutt® 450 mg Herz-Kreislauf-Tabletten zur Unterstützung der Herz-Kreislauf-Funktion eingesetzt.

Wie und wann sollten Crataegutt® Herz-Kreislauf-Tropfen eingenommen werden?

Die Anwendung ist wie folgt: Bitte nehmen Sie von den Crataegutt® Herz-Kreislauf-Tropfen 3x täglich 30 - 40 Tropfen ein. Sofern Ihr Arzt oder Apotheker es Ihnen nicht anders empfohlen hat, nehmen Sie die Tropfen verdünnt in etwas Flüssigkeit (Wasser, Tee oder Fruchtsaft) zu sich. Die Einnahme kann unabhängig von den Mahlzeiten erfolgen.

Wie lange kann Crataegutt® eingenommen werden? Ist es gut verträglich?

Crataegutt® ist rein pflanzlich und gut verträglich. Es lässt sich auch sehr gut mit anderen Medikamenten kombinieren, Wechselwirkungen sind nicht bekannt. Crataegutt® ist deshalb auch für die Dauerbehandlung gut geeignet bzw. wird hierfür empfohlen. Die Einnahme sollte über mindestens 6 Wochen erfolgen, damit die volle Wirkung sich entfalten kann. Oftmals ist eine Wirkung aber bereits nach 3 Wochen spürbar.

Gibt es Nebenwirkungen? Was ist zu beachten?

Wie alle Arzneimittel kann Crataegutt® Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen. Es kann zu Überempfindlichkeitsreaktionen kommen. Die Häufigkeit ist nicht bekannt. Wenn Sie Nebenwirkungen bei sich vermuten, informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker. Die Sicherheit des Arzneimittels während der Schwangerschaft und Stillzeit wurde nicht ausreichend untersucht. Aus Vorsichtsgründen soll die Einnahme von Crataegutt® Herz-Kreislauf-Tropfen während der Schwangerschaft und Stillzeit vermieden werden.

Wann sollte ein Arzt konsultiert werden?

Frau im Arztgespräch

Falls Ihre Beschwerden trotz Einnahme von Crataegutt® länger als zwei Wochen bestehen bleiben, sich verschlimmern sowie bei allen unklaren Beschwerden, wenden Sie sich bitte an einen Arzt. Ebenso sollten Sie, falls sich Wasser in Ihren Beinen ansammelt oder bei Schmerzen in der Herzgegend, die in die Arme, den Oberbauch oder in die Halsgegend ausstrahlen oder bei akuter Atemnot, bitte sofort den Arzt konsultieren.

Gegenanzeigen: Keine Anwendung…

  • bei Kindern und Jugendlichen, da keine ausreichenden Erfahrungen vorliegen
  • bei Patienten, die allergisch gegen Weißdorn oder einen der sonstigen Bestandteile sind
  • nach Ablauf des Verfallsdatums (siehe Eindruck auf Faltschachtel bzw. Aufdruck auf Etikett)

Was sind die Vor- und Nachteile von Tropfen bzw. Tropflösungen?

Vorteile von Tropfen als pflanzliches Arzneimittel sind beispielsweise die gute Dosierbarkeit, die einfache Einnahme bei Schluckbeschwerden und die rasche Aufnahme in den Körper durch die flüssige Darreichungsform. Tropfen sind auch bei einer Verabreichung über eine Sonde einfach anzuwenden. Die Anwendung von Tropfen ist etwas aufwändiger als bei Tabletten, Dragees oder Kapseln, die einfach aus dem Blister herausgedrückt und direkt eingenommen werden können. Sollten Sie also nicht unter Schluckbeschwerden leiden und nicht über eine Sonde ernährt werden, empfehlen wir Ihnen Crataegutt® 450 mg Herz-Kreislauf-Tabletten.

Crataegutt Herz-Kreislauf-Tabletten, Crataegutt Herz-Kreislauf-Tropfen

Crataegutt® kaufen

Jetzt Crataegutt® in einer Apotheke vor Ort  bestellen oder online kaufen.
 

Weißdornblüten im Fokus

Wunderbarer Weißdorn

Erfahren Sie, wie Weißdorn seit Jahrtausenden für die Unterstützung der Herz-Kreislauf-Funktion verwendet wird.

Crataegutt Packung mit Packungsbeilage

Packungsbeilagen

Hier können Sie die Packungsbeilagen für die Crataegutt® Produkte direkt abrufen.