Pflichtangaben:
Crataegutt® 450 mg Herz-Kreislauf-Tabletten. Crataegutt® 80 mg Herz-Kreislauf-Tabletten. Wirkstoff: Weißdornblätter-mit-Blüten-Trockenextrakt. Crataegutt® Herz-Kreislauf-Tropfen. Wirkstoff: Weißdornblätter-mit-Blüten-Dickextrakt. Anwendungsgebiete: Traditionelles pflanzliches Arzneimittel zur Anwendung bei: Unterstützung der Herz-Kreislauf-Funktion, ausschließlich auf Grund langjähriger Anwendung. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Dr. Willmar Schwabe GmbH & Co. KG – Karlsruhe

Aktiv im Alltag

Das Herz-Kreislauf-System versorgt den Körper mit Sauerstoff und Nährstoffen. Je elastischer die Gefäße bleiben, desto gesünder für das Herz.

Schneller erschöpft? So stärken Sie Herz und Kreislauf!

Der Alltag verlangt Herz und Kreislauf oft viel ab. Mögliche Folgen sind häufige Müdigkeit, Erschöpfung oder Kurzatmigkeit bei körperlicher Anstrengung. Wer öfter Beschwerden bei Belastung hat, sollte etwas für seine Fitness tun. Unterstützend helfen Crataegutt® 450 mg Herz-Kreislauf-Tabletten.

 

Außer Atem beim Treppensteigen?

Ab einem gewissen Alter spüren fast alle Menschen, dass sie schneller erschöpft sind als früher. Die meisten halten das für normal: Mit den Jahren ließen eben die Kräfte nach. Doch Müdigkeit am Tage oder Kurzatmigkeit beim Treppensteigen sind keine unvermeidliche Alterserscheinung. Ursache ist oft eine nachlassende Herzleistung. Doch dagegen können Sie etwas tun.

Auf Symptome wie Kurzatmigkeit oder rasche Erschöpfung reagieren viele Betroffene, indem sie sich schonen. Sie vermeiden körperliche Belastungen und gehen Anstrengungen aus dem Weg. Abends sitzen sie lieber vor dem Fernseher, statt an die Luft zu gehen. Doch zu viel Schonung schadet: Wer sich selten bewegt, fordert den Körper zu wenig. Wie jeder andere Muskel braucht auch das Herz Training. Wird es nicht stark genug beansprucht, lässt seine Kraft stetig nach - ganz nach dem Motto: „Wer rastet, der rostet“. Körperliche Anstrengungen fallen so mit der Zeit immer schwerer.

Regelmäßige Bewegung unterstützt das Herz-Kreislauf-System

Wenn Sie sich häufig müde oder schnell erschöpft fühlen, sollten Sie bald gegensteuern. Bewegen Sie sich so oft wie möglich. Steigen Sie zum Beispiel nicht immer direkt in den Aufzug, nehmen Sie besser die Treppe. Gehen Sie öfter an der frischen Luft spazieren. Natürlich ohne sich dabei zu überfordern.

Ergänzend kann Crataegutt® helfen, die kleinen Hürden des Alltags zu überwinden. Crataegutt® unterstützt die Pumpkraft des Herzens, Symptome wie Kurzatmigkeit oder Müdigkeit lassen sich lindern. So können Sie die täglichen Herausforderungen mit ausreichend Schwung angehen.

Mit neuer Energie durch den Tag

Einkäufe schleppen, Betten machen, den Wäschekorb tragen, feucht durchwischen – das alles ist körperlich anstrengend. Aber genau deshalb können Herz und Kreislauf davon profitieren. Betrachten Sie die tägliche Hausarbeit einfach als Trainingseinheit für den Körper. Dann fällt Ihnen vielleicht sogar das Putzen leichter.

Um noch mehr für Ihre Fitness zu tun, müssen Sie nicht joggen. Jede körperliche Aktivität zählt: Fahren Sie nicht mit dem Auto, sondern mit dem Rad zum Supermarkt. Crataegutt® kann Sie auch hier unterstützen: Nehmen Sie den Weißdorn-Spezialextrakt regelmäßig ein. Bereits nach wenigen Wochen werden Sie mehr Energie und Tatendrang spüren.

Wenn der Beruf müde macht

Ob im Handwerk, im Verkauf oder in der Pflege – viele Berufe sind mit hoher Belastung verbunden. Selbst Bürojobs bringen körperliche Herausforderungen mit sich. Eine Ursache ist anhaltender Stress. Andere Ursachen sind weite Wege zur Arbeit, anstrengende Besprechungstermine, eng getaktete Tage oder regelmäßige Überstunden. Mit einem gestärkten Herz-Kreislauf-System sind Betroffene besser für ihre Aufgaben gewappnet.

Bauen Sie nach Möglichkeit mehr Bewegung in Ihren Arbeitsalltag ein. Machen Sie in der Mittagspause einen Spaziergang. Verzichten Sie für den Weg zur Arbeit auf das Auto. Falls die Strecke fürs Fahrrad zu weit ist, nehmen Sie öffentliche Verkehrsmittel - und steigen Sie ein paar Haltestellen vor dem Ziel aus. Falls auch das nicht geht: Parken Sie das Auto weiter vom Büro entfernt. Darüber hinaus kann der Weißdorn-Spezialextrakt in Crataegutt® helfen. Das traditionelle pflanzliche Arzneimittel dient seit Jahrzehnten zur Herzstärkung. Damit bleiben Sie körperlich fit für den Job.

 

 

 

Ganz nebenbei: Tipps für mehr Bewegung im Alltag

  • Jedes Ausdauertraining stärkt Herz und Kreislauf. Und beugt so altersbedingten Beschwerden wie Müdigkeit oder Erschöpfung vor. Geeignet sind zum Beispiel flottes Spazieren gehen (täglich 2 mal 15 Minuten), Walking, Rad fahren, Schwimmen oder Wassergymnastik.
  • Und wenn Sie mal nicht an die Luft kommen, tut es auch eine Tour auf dem Fahrrad-Ergometer.
  • Tanzen macht so viel Spaß, dass es kaum als anstrengend empfunden wird. Je nach Intensität verbrauchen Sie bis zu 400 Kilokalorien pro Stunde. Dabei trainiert das Tanzen den ganzen Körper.

 

Der Mensch ist von Natur aus bequem. Häufige Ursache für Bewegungsmangel ist der innere Schweinehund. Ein Schrittzähler kann helfen, ihn zu besiegen. Damit bekommen Sie ein Gefühl für die täglich zurückgelegten Wege – und sehen Schritt für Schritt Ihren Erfolg. Wenn Sie dann die empfohlenen 10.000 Schritte am Tag schaffen, können Sie stolz auf sich sein!

Auf einen Blick:
Ernährungstipps für ein gesundes Herz-Kreislauf-System

  • Essen Sie ausreichend Gemüse und viel frisches Obst.
  • Wählen Sie statt rotem besser helles Fleisch. Besonders empfehlenswert sind Geflügel, Fisch und magerer Schinken.
  • Verwenden Sie pflanzliche Fette wie Olivenöl.
  • Würzen Sie überwiegend mit Kräutern und Gewürzen.
  • Dosieren Sie Salz sparsam. Der Grund: Zu viel Salz kann zu hohem Blutdruck führen und Wassereinlagerungen begünstigen.
  • Setzen Sie auf komplexe Kohlenhydrate. Geben Sie Brot und Nudeln aus Vollkornmehl den Vorzug vor Weißmehlprodukten.
  • Integrieren Sie Nüsse in Ihren Speiseplan.
  • Greifen Sie zu fettarmen Milchprodukten.
  • Stillen Sie Ihren Durst vorwiegend mit Mineralwasser, ungesüßtem Tee, Gemüsesaft oder Fruchtsaftschorle.
  • Wer seine Mahlzeiten genießt, hat mehr vom Leben. Essen Sie langsam und bewusst!